03/16/18

Neuwahl des Vorstandes

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins Freunde und Förderer der Gassensensationen Heppenheim e.V. am Donnerstag, 15. März wies der Vorsitzende Bernhard Schwab in seinem Bericht darauf hin, dass gut 640.000 Besucher im Lauf der letzten 25 Jahre das internationale Straßentheaterfestival Gassensensationen in Heppenheim besucht haben.

917 Aufführungen, davon 22 Eigenproduktionen, eine ganze Reihe spannender Projekte, wie beispielsweise der Laternenweg, die Baumprojekte, das Kistenlabyrinth u.v.m.waren in den Jahren in der Heppenheimer Altstadt zu sehen und erleben.

Der Verein Freunde und Förderer der Gassensensationen Heppenheim e.V. mit seinen fast 1.400 Mitgliedern ist inzwischen mit mehr als deutlichem Abstand der größte Geldgeber des Festivals. Die Mitglieder sind das Rückgrat des Fördervereins und helfen mit Ihrem jährlichen Beitrag, dieses in der Region einmalige Festival abzusichern.

Für den Vorsitzenden Bernhard Schwab ist ein Status Quo bei den finanziellen Rahmenbedingungen per se ein Rückschritt und würde dauerhaft zu irreparablen und sehr grundsätzlichen Problemen führen.

Bei der anschließenden Neuwahl des Vorstandes stellte sich der alte Vorstand geschlossen zur Wiederwahl. Schwab verwies darauf, dass dem ganzen Vorstand an einer Kontinuität der Arbeit im Verein und für das Festival gelegen sei.

Die Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Alter und neuer Vorsitzender ist Bernhard Schwab, die zweite Vorsitzende bleibt Elke Schütz. Rechnerin Regina Hobert-Rivera komplettiert den geschäftsführenden Vorstand. Als Beiräte wurden Gabriele Kurz-Ensinger, Stefan Behr und Christine Reibold wiedergewählt.

 


 




 Freunde und Förderer helfen mit

 

Seit 1997 gibt es, zur Unterstützung und finanziellen Absicherung neben der Stadt Heppenheim als Ausrichter und den Sponsoren, den Verein Freunde und Förderer der Gassensensationen Heppenheim e.V.

Wir sind im Juni 2017 20 Jahre alt geworden. Seit Jahren schon ist der Förderverein mit seinen fast 1.400 Mitgliedern der größte Geldgeber des Festivals.

Das Internationale Straßentheaterfestival hat sich von einem Kunstereignis zu gelebter Kultur in Heppenheim entwickelt.

Und für vielen Menschen ist es wieder selbstverständlich geworden, sich Theater in ihrer Stadt anzusehen.

Viel haben wir bisher gemeinsam erreicht; aber einiges bleibt halt noch zu tun! Bitte unterstützen Sie uns weiter und helfen mit, das wirklich besondere Festival abzusichern.

 

 

 

Suche

Aktuelles Programm

Programm 2018 (PDF, 2,3 MB)

Jubiläumsband zum Festival

Poesie in Bildern

Jubiläums Rätsel

Testen Sie Ihr Wissen an 15 Fragen rund um die Gassensensationen.

Mehr erfahren

Die Gassensensationen sind CO2-neutrales Festival

Mehr erfahren

Glanzlichter

Highlights aus dem aktuellen Programm

Netzwerke

youtube